Home » Allgemein » Neuer Mitarbeiter im FID für NFDI4Chem

Der FID Pharmazie ist am Konsortium NFDI4Chem und damit am Aufbau einer nationalen Forschungsdateninfrastruktur für die chemische und pharmazeutische Fachcommunity beteiligt. Dabei sollen Datenrepositorien erstellt bzw. optimiert und vernetzt, Standards von Metadaten etabliert, moderne Laborumgebungen geschaffen und die chemische Fachcommunity bzgl. FAIRen Daten sensibilisiert werden. Eine zentrale Aufgabe des FID Pharmazie ist dabei die Optimierung des Electronic Lab Notebooks (ELN) Chemotion, entwickelt vom Karlsruher Institute of Technology (KIT), für die universitäre Forschung in der Pharmazie. Um diese Aufgabe wird sich in Zukunft unser neuer Mitarbeiter Benjamin Golub kümmern, den wir hiermit herzlich willkommen heißen. Er kommt aus dem Bereich der physikalischen und theoretischen Chemie und wird unser fachlicher Berater und Ansprechpartner für ELNs. Er wird in enger Zusammenarbeit mit dem KIT sowie mit pharmazeutischen Wissenschaftler:innen den Bedarf und die Anforderungen an ELNs in der Fachcommunity ermitteln und den Anwender:innen bei der Nutzung dieser helfend zur Seite stehen.

Darüber hinaus wird er auch im NFDI4Chem-Aufgabenbereich ,Community Involvement and Training‘ aktiv werden und u.a. bei Roadshows und Webinaren mitwirken sowie fachspezifisches Trainingsmaterial erstellen. Berichte über aktuelle Entwicklungen bei NFDI4Chem und ELNs wird er zukünftig auch hier im Blog geben und Einblicke in seine Arbeit gibt er auf seinem persönlichen Twitter-Account @golub_fdm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Follow on Twitter Linked Follow

PubPharm Quiz

Tutorials / Webcasts

Informationsmaterialien

Monatlicher Newsletter

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Bei Fragen oder Anregungen – Schreiben Sie uns: pubpharm[at]tu-braunschweig.de

Suche im Blog

Archive