Stellenangebot Bibliotheksbeschäftigte*r (m/w/d)

Die Technische Universität Braunschweig sucht für die

Universitätsbibliothek
zum 1. Juni 2021

eine*n Bibliotheksbeschäftigte*n (m/w/d)
(EG 9b, Vollzeit, befristet für drei Jahre)

Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 18.500 Studierenden und ca. 3.700 Beschäftigten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Die Universitätsbibliothek versorgt als zentrale, dienstleistungsorientierte Einrichtung die Universität bedarfsorientiert mit Medien und Information, unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit forschungsnahen Services, vermittelt zielgruppenorientiert Schlüsselqualifikationen und entwickelt ihr Angebot an physischen und digitalen Lernräumen weiter. Die Universitätsbibliothek beteiligt sich aktiv an der Digitalisierung der Universität und kooperiert dabei mit vielen universitären Einrichtungen und externen Partnern.
Im Rahmen eines von der DFG geförderten Vorhabens digitalisiert die Universitätsbibliothek gemeinsam mit weiteren Bibliotheken Kinder- und Jugendliteratur des 19. Jahrhunderts.

Ihre Aufgaben:
•    Mitarbeit im Projekt „Digitalisierung von Kinder- und Jugendliteratur des 19. Jahrhunderts“, dabei vor allem:
•    Mitarbeit bei der Titelauswahl und Dublettenkontrolle
•    Katalogisierung von Digitalisaten im Verbundsystem
•    Meta- und Strukturdatenerfassung von Digitalisaten mit der Workflow-Software Kitodo.Production
•    Qualitätssicherung
•    Anleitung und Kontrolle von studentischen Tarifbeschäftigten.

Ihr Profil:
•    Mit gutem Erfolg abgeschlossenes Studium als Diplombibliothekar*in (FH) bzw. Laufbahnprüfung für den gehobenen Bibliotheksdienst bzw. Bachelor/Master-Abschluss in der Fachrichtung Bibliotheks- und Informationswissenschaften bzw. Informationsmanagement bzw. vergleichbarer Studienabschluss
•    Kenntnisse der Verbundkatalogisierung und anwendungsbereite RDA-Kenntnisse
•    sichere, anwendungsbereite IT-Kenntnisse
•    Engagement und Fähigkeit zum ergebnisorientierten, selbständigen und sorgfältigen Arbeiten
•    Soziale Kompetenz, Kooperations- und Teamfähigkeit.

Vorteilhaft sind:
•    Erfahrungen in der Retrodigitalisierung
•    Erfahrung in der Arbeit mit Kitodo.Production oder einem anderen Digitalisierungs-Workflowsystem
•    Erfahrungen in der Katalogisierung mit Pica im GBV.

Wir bieten Ihnen:
•    eine Tätigkeit in einer wissenschaftsnahen Serviceeinrichtung mit innovativer Betriebskultur
•    eine flexible Arbeitszeitgestaltung durch Möglichkeiten des mobilen Arbeitens und der Telearbeit
•    ein angenehmes Arbeitsklima mit der Möglichkeit der individuellen professionellen Weiterentwicklung
•    die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Weiterbildungsangeboten
•    eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 belegt durch das Audit „Familiengerechte Hochschule“
•    das inspirierende Umfeld einer technischen Universität mit interessanten Projekten in Forschung und Lehre sowie einem vielfältigen Kultur- und Sportangebot
•    ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre.

Die Bezahlung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen nach EG 9b TV-L. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, sollte jedoch zu 100 Prozent besetzt sein.

Für Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abteilung IT und forschungsnahe Services, Herr Robert Strötgen, unter der Durchwahlnummer (0531) 391-5012 oder unter r.stroetgen@tu-braunschweig.de zur Verfügung.

Die Technische Universität Braunschweig arbeitet basierend auf dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz (NGG) an der Erfüllung des Gleichstellungsauftrages. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 28.02.2021, vorzugsweise via Mail (abt12@tu-braunschweig.de) mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nr. 12.34-03/21 an die

Technische Universität Braunschweig     oder E-Mail: bewerbung-abt12@tu-braunschweig.de
Personalabteilung
– 12.34-03/21 –
Universitätsplatz 2, 38106 Braunschweig
(Postfach 33 29, 38023

Für Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Abt. IT und Forschungsnahe Services, Herr Robert Strötgen unter der Durchwahlnummer (0531) 391-5012 oder unter r.stroetgen@tu-braunschweig.de zur Verfügung.

Alle Informationen zu diesem Stellenangebot finden Sie im Stellenmarkt der TU Braunschweig.

vom: 04.02.2021
gültig bis: 28.02.2021