Ab 2019 ändert sich unser DIN-Abonnement

Nur DIN-Normen mit VDE-Kennzeichnung werden weiterhin gedruckt bezogen. Alle anderen DIN-Normen sind natürlich wie bisher über die Datenbank  Perinorm im Hochschulnetz online für Sie verfügbar

dinnormen
Bewahrt immer einen guten Durchblick bei allen DIN-Normen.

Im Dezember 2018 wurden die gedruckten DIN-Normen abbestellt, mit Ausnahme der VDE-Bestimmungen. Wir beziehen DIN-VDE-Normen und –Entwürfe weiterhin gedruckt und aktualisieren wie bisher monatlich unseren Bestand in den Ordnern. Derzeit sind das über 4500 Normen und Entwürfe, Beiblätter und Anwendungsregeln.

Über die Datenbank Perinorm stehen den Angehörigen der Universität im Hochschulnetz die  DIN-Normen und Norm-Entwürfe, aktuelle VDI-Richtlinien und ein Großteil der seit 1978 zurückgezogenen DIN-Normen online zur Verfügung. Volltexte rufen Sie in der Trefferliste über das Dokumenten-Icon oder das deutsche Flaggensymbol auf.

In Perinorm können Sie zusätzlich die bibliographischen Daten von über 2 Millionen nationalen, europäischen und internationalen Normen sowie technischen Regelwerken recherchieren.

Die Universitätsbibliothek Braunschweig ist einer von über 90 „Normen-Infopoints“ in Deutschland. Nutzer, die nicht der TU angehören, können die aktuellen DIN-Normen nun am Bildschirm einsehen, dazu steht ein entsprechend gekennzeichneter PC im Lesesaal 1.

Tipp: Zurückgezogene DIN-Normen – ohne Volltext in Perinorm – erfragen Sie bitte bei den Kolleginnen und Kollegen in Lesesaal 1.

Dieser Beitrag wurde unter Wir über uns veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.