Open Coffee Lectures: Open Access

Aller guten Dinge sind Drei!
Die Universitätsbibliothek lud zu einem Open Access Coffee Lecture

Block ein:
An drei kurz aufeinander folgenden Terminen stellten wir Ihnen bei Kaffee und Keksen aktuelle Themen zum Thema Open Access Publizieren vor. Die Folien zu den Vorträgen finden Sie nun online.

Publikationsfonds der TU Braunschweig

Die Förderung durch den Publikationsfonds geht in die Verlängerung. Auch für 2019 und 2020 stellt die UB Braunschweig den Open Access Publikationsfonds zur Verfügung. Wir stelletn Ihnen unsere Fördermöglichkeiten vor und zeigen, wie schnell und einfach ein Antrag zur Förderung gestellt werden kann! Die Folien zu den Vorträgen finden Sie auf unserer Webseite.

Am 05. März um 12:45 Uhr

Predatory Journals

Was sind eigentlich Predatory Journals/Publisher und welche Risiken gehen von diesen für die Wissenschaftler*innen und die TU aus? Wie kann ich mich davor schützen, wie kann ich unlautere Geschäftsmodelle erkennen und welche Unterstützung bietet die Universitätsbibliothek?

Am 12. März um 12:45 Uhr

Zweitveröffentlichungsrecht

Was genau ist eigentlich eine Zweitveröffentlichung? Welche Vorteile habe ich als Autor*in, mit welchem Aufwand ist das für mich verbunden und was hat das überhaupt mit Open Access zu tun? Wir stellen unsere Services rund um die Zweitveröffentlichung vor, beantworten Fragen rund um das Thema und laden alle Interessierten zu einem produktiven Austausch im Rahmen unserer Coffee Lecture ein.

Am 14. März um 12:45 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Wir über uns abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.