Alt: Zeitschriftenfreihandmagazin – Neu: Freihandmagazin

Zeitschriftenfreihandmagazin wird zum Freihandmagazin.

Das Zeitschriftenfreihandmagazin im 1. Untergeschoss der Universitätsbibliothek wird heute umbenannt! Nein, das ist kein Aprilscherz!  Da mittlerweile dort viele Bücher stehen, die zum größten Teil auch ausleihbar sind, heißt es nun nur noch Freihandmagazin. Hier können die Bücher wie in den Lesesälen oder der Lehrbuchsammlung aus den Regalen genommen und am Freihandverbuchungsplatz verbucht werden. Sowohl im Katalog als auch auf den Hinweisschildern und Übersichtsplänen macht das ZFM dem FM Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Wir über uns veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.