Dauerhafte Schließung der Chemiebibliothek ab 6. Februar 2017

Wegen der brandschutzbedingten Schließung des Gebäudes Hans-Sommer-Str. 10 und der nötigen Unterbringung der Institute im Hagenring 30 werden die Räume der Chemiebibliothek zu Büros und Seminarräumen umgebaut.
Gedruckte Zeitschriften und weniger genutzte Bücher werden bis voraussichtlich August 2017 ausgelagert und damit vorübergehend nicht zugänglich sein. Ab voraussichtlich September 2017 können diese Medien über den Katalog der Universitätsbibliothek recherchiert und bestellt werden.
Wir bitten Sie um Verständnis für die nötigen Einschränkungen und bedauern insbesondere den Verlust der Arbeitsplätze zum Lernen und Arbeiten. Bitte nutzen Sie das Angebot an Arbeitsplätzen in der Universitätsbibliothek und deren umfangreiche Öffnungszeiten.

  • Bitte nutzen Sie den Online-Zugang zu den Volltexten der Zeitschriften!
  • Ab 17. Februar 2017 finden Sie aktuelle Bücher der Chemie, Chemischen Technologie, Lebensmittelchemie etc. im Lesesaal 2 (2. OG) der Universitätsbibliothek.
  • Bitte geben Sie Ihre ausgeliehenen Bücher an der Leihstelle der Universitätsbibliothek zurück.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter ub@tu-bs.de zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Wir über uns abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Dauerhafte Schließung der Chemiebibliothek ab 6. Februar 2017

  1. Bine sagt:

    Schade. Die Chemiebib war einer der wenigen Orte, in denen man auch in Klausurphasen tagsüber zumindest eine Chance auf einen Platz zum Lernen und Arbeiten hatte. Steckdosen gab es auch genug. Nicht zu vergessen diese wunderbare Ruhe und die Möglichkeit mal frische Luft rein zu lassen… Werd sie sehr vermissen.

    • Henning Peters sagt:

      Hallo Bine,
      wir werden die Chemiebib auch vermissen, hoffen aber, dass Sie auch bei uns in der UB immer einen freien Platz zum Lernen und Arbeiten finden.

      Liebe Grüße, Ihre UB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.