#DigitalThinking 2.0 Workshops für digitale Kommunikation des Projekts Co³Learn

Gemeinsam die Zukunft des Lehrens und Lernens neu gestalten!   Das Verbundprojekt Co3Learn der Technischen Universität Braunschweig, Leibniz Universität Hannover und Georg-August-Universität Göttingen entwickelt eine auf die Bedarfe von Studierenden und Lehrenden ausgerichtete digitale Toolbox für das gemeinsame Lehren und Erarbeiten von Lerninhalten. Die Toolbox stellt eine Sammlung verschiedener Software-Anwendungen…

→ Mehr

Gemeinsam für offene Bildung: Das OER-Portal twillo für Lehrende und Lernende der TU Braunschweig

Britta Beutnagel, Noreen Krause, Timo Steyer Die Eröffnung eines freien Zugangs zu Bildung, Information und Wissen stellt eine erklärte bildungspolitische Zielsetzung dar, die über alle Bildungsbereiche hinweg (Schule, berufliche Aus- und Weiterbildung, Hochschule) angestrebt wird. Open Educational Resources (OER) leisten einen wichtigen Beitrag hierzu, da ihre Nutzung allen Lehrenden und…

→ Mehr

Digitale TU9-Veranstaltungsreihe – Reference management with Citavi for scientists

Veranstalter: ULB Darmstadt Termin: 17.02.2022,13:30 Uhr bis 15:00 Uhr Dozent:innen:  Andre Pfeifer & Jessica Iser (Team Informationskompetenz) Teilnahme: Es wird um Anmeldung gebeten unter: https://app.cituro.com/booking/6929948?presetCategory=11ec1f7c77b46776b47ffd8fd0d1405a (bis 24h vor Veranstaltungsbeginn) Kontakt: infokompetenz@ulb.tu-darmstadt.de Mehr Informationen unter: https://www.tu-darmstadt.de/forschen/wissenschaftlicher_nachwuchs_tu/promovierende_tu/details_309120.de.jsp Inhaltsbeschreibung:  Event for participants without prior knowledge of Citavi. Managing sources and citations in the…

→ Mehr

Digitale TU9-Veranstaltungsreihe – Bibliometrie, Altmetrics, Impact Factor, h-Index = Qualität?

Veranstalter: ULB Darmstadt Termin: 01.02.2022,13:30 Uhr bis 15:00 Uhr Dozent:innen: Harald Gerlach & Andre Pfeifer (Kompetenzteam Urheberrecht) Teilnahme: Es wird um Anmeldung gebeten unter: https://app.cituro.com/booking/6929948?presetCategory=11ec1f7a0d6d22a7b47ffd8fd0d1405a (bis 24h vor Veranstaltungsbeginn) Kontakt: bibliometrie@ulb.tu-darmstadt.de Mehr Informationen unter: https://www.tu-darmstadt.de/forschen/wissenschaftlicher_nachwuchs_tu/promovierende_tu/details_218112.de.jsp Inhaltsbeschreibung:  Die Bibliometrie beschäftigt sich mit der quantitativen Analyse von wissenschaftlichen Publikationen durch statistische Verfahren.…

→ Mehr

Digitale TU9-Veranstaltungsreihe – Wer hat was wie wann erschaffen und was darf ich damit tun? – Grundlagen Urheberrecht

Veranstalter: ULB Darmstadt Termin: 20.01.2022, 09:50 Uhr bis 11:20 Uhr Dozent:innen: Angela Hammer & Andre Pfeifer (Kompetenzteam Urheberrecht) Teilnahme: Es wird um Anmeldung gebeten unter: https://app.cituro.com/booking/6929948?presetCategory=11ec1f9dc9b71c8cb47ffd8fd0d1405a (bis 24h vor Veranstaltungsbeginn) Kontakt: infokompetenz@ulb.tu-darmstadt.de Mehr Informationen unter: https://www.tu-darmstadt.de/forschen/wissenschaftlicher_nachwuchs_tu/promovierende_tu/details_218113.de.jsp Inhaltsbeschreibung:  Spricht man vom Urheberrecht, denken viele Menschen sofort an Plagiate, Raubkopien, horrende Strafen und…

→ Mehr

Digitale TU9-Veranstaltungsreihe – Grundlagen automatischer Texterkennung für historische Drucke und Handschriften

Veranstalter: SLUB-Dresden Termin: 13.01.2022, 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr Dozent: Kay-Michael Würzner (Referat Open Science, SLUB Dresden) Vorkenntnisse: Kenntnisse der Kommandozeile in Linux, Windows oder Mac OS sind hilfreich. Zugang: Die Veranstaltung nutzt das Videokonferenz-Tool Zoom. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Raum wird zu Veranstaltungsbeginn geöffnet und ist über…

→ Mehr

Digital Literacy Zertifikat der TU Braunschweig

Digitalisierung verstehen und von ihr zu profitieren, das Potenzial von Medien voll ausnutzen können und mit zukunftsentscheidende Kompetenzen (Future Skills ) auf die Arbeitswelt von morgen vorbereitet sein – das alles umfasst Digital Literacy. Digital Literacy bedeutet, sich in der digitalen Welt zurechtfinden, die Vorteile des Digitalen zu nutzen und…

→ Mehr

Nie mehr verzetteln: Effiziente Literaturverwaltung mit Zotero

Der Name der kostenlosen open-source Software Zotero leitet sich vom albanischen Wort zotëroj ab und bedeutet: etwas schnell erfassen. Zotero ist ein Open-Source Literaturverwaltungsprogramm, welches Sie beim Sammeln, Verwalten und Zitieren von bibliographischen Angaben unterstützt. Somit stellt Zotero ein wichtiges Werkzeug für den Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens dar und sollte…

→ Mehr

Alles IK oder was? Ideen und Beispiele für die Vernetzung von Literacies in Bibliotheken gesucht!

Die Gemeinsame Kommission Informationskompetenz des Vereins Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) und des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) veranstaltet auch im kommenden Jahr den Best-Practice-Wettbewerb Informationskompetenz. Der aktuelle Wettbewerb wird von den Kommissionsmitgliedern Christina Schmitz (Staatsbibliothek zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz), Erik Senst (Leuphana Universität Lüneburg ) und Timo Steyer (Universitätsbibliothek…

→ Mehr

Digital Skills@Work: Digitale Kompetenzen für die Arbeitswelt der Zukunft

Die Fähigkeit, kritisch mit digitalen Technologien umzugehen und sich immer neues Wissen in kurzer Zeit anzueignen, gilt als eine zentrale Schlüsselqualifikation für die heutige Gesellschaft. Auch vor Personen im Arbeitsalltag, macht diese Entwicklung nicht halt. Doch dieser lässt es häufig nicht zu, an umfangreichen Weiterbildungen teilzunehmen. Vor dem Hintergrund des…

→ Mehr