FDM Sprint – Managen Sie Ihre Forschungsdaten innerhalb eines Tages

Auch dieses Jahr führen unsere Kolleg:innen aus dem Referat „Forschungsnahe Dienstleistungen“ einen Forschungsdatensprint durch. Mit dem „Forschungsdatensprint“ zielt das Team des TUBS.researchdata – Servicezentrum Forschungsdatenmanagement darauf ab, Ihre Kenntnisse im Forschungsdatenmanagement zu verbessern und Sie in die Lage zu versetzen, Ihre Forschungsdaten für die Veröffentlichung zu verwalten und aufzubereiten. In…

→ Mehr

Digitale TU9-Veranstaltungsreihe – Bibliometrie, Altmetrics, Impact Factor, h-Index = Qualität?

Veranstalter: ULB Darmstadt Termin: 01.02.2022,13:30 Uhr bis 15:00 Uhr Dozent:innen: Harald Gerlach & Andre Pfeifer (Kompetenzteam Urheberrecht) Teilnahme: Es wird um Anmeldung gebeten unter: https://app.cituro.com/booking/6929948?presetCategory=11ec1f7a0d6d22a7b47ffd8fd0d1405a (bis 24h vor Veranstaltungsbeginn) Kontakt: bibliometrie@ulb.tu-darmstadt.de Mehr Informationen unter: https://www.tu-darmstadt.de/forschen/wissenschaftlicher_nachwuchs_tu/promovierende_tu/details_218112.de.jsp Inhaltsbeschreibung:  Die Bibliometrie beschäftigt sich mit der quantitativen Analyse von wissenschaftlichen Publikationen durch statistische Verfahren.…

→ Mehr

FID BAUdigital goes NFDI4Ing Community Meeting 04./05.10.21

Der FID BAUdigital und das Referat Forschungsnahe Services der UB Braunschweig sind gemeinsam beim NDFI4Ing Community Meeting am 04. und 05. Oktober 2021 vertreten. In einem interaktiven Workshop wollen wir gemeinsam mit Forschenden aus den Bereichen Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen ins Gespräch kommen. Grundlagen zum Forschungsdatenlebenszyklus werden vermittelt, vorhandene Kenntnisse identifiziert und Bedarfe…

→ Mehr

Forschungsdatenmanagement: Ein passgenauer Workshop für Graduiertenkolleg 2075

Forschungsdatenmanagement: Ein passgenauer Workshop für Graduiertenkolleg 2075

Als Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs GRK 2075 bat Professor Manfred Krafczyk TUBS.researchdata, den Kollegiat*innen das Thema Forschungsdatenmanagement (FDM) näherzubringen. Daraufhin konzipierte das Team von TUBS.researchdata zusammen mit GRK-Geschäftsführer David Anton einen maßgeschneiderten, dreiteiligen Workshop. Im ersten Teil legten die allgemeinen und fachspezifischen Hinweise zum FDM den Grundstein für den anschließenden Praxisteil.…

→ Mehr

Erfolgreiche Kickoff-Veranstaltung des FID BAUdigital – Online-Umfrage gestartet

Erfolgreiche Kickoff-Veranstaltung des FID BAUdigital – Online-Umfrage gestartet

Die öffentliche Kickoff-Veranstaltung des FID BAUdigital – des Fachinformationsdienstes Bauingenieurwesen, Architektur und Urbanistik – am 02. März 2021 war mit fast 200 Teilnehmenden ein voller Erfolg. Die Statements unseres wissenschaftlichen Beirats und die Vorstellung erster Use-Cases verdeutlichten die Heterogenität und Komplexität des Bauens gut. Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, um…

→ Mehr

Intensivkurs für Promovierende zum Forschungsdatenmanagement

Es ist soweit: Endlich können die Ergebnisse der Promotion in einem angesehenen Journal veröffentlicht werden. Doch dann fragt die Fachzeitschrift nach Ihren Forschungsdaten und der Blick wandert auf ein wild gewachsenes Sammelsurium aus erhobenen Daten, ausgewerteten Experimenten und Notizzetteln. Mit dem „Forschungsdatensprint“ hilft das Team des TUBS.researchdata – Servicezentrum Forschungsdatenmanagement in kürzester…

→ Mehr

Neue Open Access Leitlinie für die TU Braunschweig

Der Senat der Technischen Universität Braunschweig hat am 25. März 2020 einstimmig eine neue Open Access Leitlinie verabschiedet. Die komplett überarbeitete Leitlinie ersetzt die bisherige Fassung aus dem Jahr 2015 und berücksichtigt nun unter anderem auch den Umgang mit Forschungsdaten. Mit der Open Access-Leitlinie fordert die TU Braunschweig ihre Wissenschaftler*innen auf,…

→ Mehr

Forschungsdaten und Open Science – Kooperation mit der Tampere University of Technology

Tampere University of Technology und die TU Braunschweig starten mit einer intensiven Zusammenarbeit in den Bereichen Forschungsdatenmanagement und Open Science. In einem ersten Workshop treffen sich Expertinnen und Experten beider Hochschulen für drei Tage in der Universitätsbibliothek Braunschweig zum Auftakt der Kooperation. Neben Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch steht auch die Entwicklung…

→ Mehr

Senat beschließt Forschungsdatenleitlinie der TU Braunschweig

Der Senat der TU Braunschweig hat in seiner Sitzung am 13. Dezember 2017 eine „Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten an der Technischen Universität Braunschweig“ beschlossen. Diese Leitlinie war zuvor in verschiedenen Gremien und allen Fakultäten diskutiert und weiter entwickelt worden. Sie klärt die Verantwortung der Forscherinnen und Forscher für einen…

→ Mehr

Open Access Week 2017

Die Universitätsbibliothek bietet anlässlich der alljährlichen Open Access Week an allen Fakultäten der TU Braunschweig eine Informationsveranstaltung über Open Access und Publikationsservices an. Behandelt werden der Publikationsfonds der TU für Autor/innen, Creative Commons Lizenzen,Open-Access-Transformation im Publikationswesen Autor/innen-Identifikation mit ORCID, Forschungsdatenmanagement und der Publikationsserver. Wer nicht dabei sein kann/konnte, kann sich…

→ Mehr