Update: Neuer Verbundkatalog K10plus – Auswirkung auf Fernleihe und Aktualisierungen

Wir haben am 25. März 2019 auf die neue Bibliotheksdatenbank “K10plus” mit über 180 Mio. Datensätzen umgestellt. Damit können Sie nun noch mehr Publikationen durchsuchen. Durch die Umstellung sind nun allerdings noch einige Nacharbeiten notwendig. Über die Auswirkungen der Nacharbeiten möchten wir Sie hier kurz informieren.

Auswirkungen auf die Fernleihe: Es ist momentan leider noch nicht möglich Kopiebestellungen direkt über Aufsätze durchzuführen. Wenn Sie also einen Aufsatz im Katalog gefunden haben, auf den kein direkter Zugriff besteht und sie möchten diesen über die Fernleihe bestellen, so wird sie der Klick auf Bestellbarkeit über Fernleihe prüfen in der Regel zur Zeitschrift leiten. Dort müssen Sie zurzeit dann bei Kopiebestellungen manuell die Details für den gewünschten Artikel nachtragen.

Auswirkungen auf Auffindbarkeit neuer Bestände: Es sind noch einige Nacharbeiten am Suchindex notwendig. Daher kommt es zu Verzögerungen bei der Aktualisierung der Bestände. Somit ist es beispielsweise möglich, dass neu erworbene Bücher noch nicht im Katalog auffindbar sind.

Es wird daran gearbeitet, dass diese Einschränkungen behoben werden, und hoffen auf Ihr Verständnis.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausleihen & Onlinezugriff, Recherche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.