Colibri – Digitalisierung von Kinder- und Jugendliteratur des 19. Jahrhunderts

Im Rahmen des DFG-geförderten Projekts Colibri digitalisiert die UB Braunschweig rund 4000 Bände aus ihrer Kinderbuchsammlung“ Eine digitale Sammlung deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur aus dem Zeitraum von 1801 bis 1914 aufzubauen – das ist das Ziel des neuen, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts „Corpus Libri et Liberi“ (Colibri),…

→ Mehr

Forschungsdatenmanagement: Ein passgenauer Workshop für Graduiertenkolleg 2075

Forschungsdatenmanagement: Ein passgenauer Workshop für Graduiertenkolleg 2075

Als Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs GRK 2075 bat Professor Manfred Krafczyk TUBS.researchdata, den Kollegiat*innen das Thema Forschungsdatenmanagement (FDM) näherzubringen. Daraufhin konzipierte das Team von TUBS.researchdata zusammen mit GRK-Geschäftsführer David Anton einen maßgeschneiderten, dreiteiligen Workshop. Im ersten Teil legten die allgemeinen und fachspezifischen Hinweise zum FDM den Grundstein für den anschließenden Praxisteil.…

→ Mehr

Erfolgreiche Kickoff-Veranstaltung des FID BAUdigital – Online-Umfrage gestartet

Erfolgreiche Kickoff-Veranstaltung des FID BAUdigital – Online-Umfrage gestartet

Die öffentliche Kickoff-Veranstaltung des FID BAUdigital – des Fachinformationsdienstes Bauingenieurwesen, Architektur und Urbanistik – am 02. März 2021 war mit fast 200 Teilnehmenden ein voller Erfolg. Die Statements unseres wissenschaftlichen Beirats und die Vorstellung erster Use-Cases verdeutlichten die Heterogenität und Komplexität des Bauens gut. Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, um…

→ Mehr

Der Fachinformationsdienst Pharmazie wird weiter gefördert

Der Fachinformationsdienst (FID) Pharmazie wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft mit 2,8 Millionen Euro für drei weitere Jahre gefördert, und startet damit 2021 in die dritte Förderphase. Nähere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung der TU Braunschweig. Der FID Pharmazie, ein Kooperationsprojekt zwischen der Universitätsbibliothek und dem Institut für Informationssysteme der…

→ Mehr

Öffentlicher KickOff für den FID BAUdigital

Wir laden Sie herzlich ein Wissenschaftliches Arbeiten im digitalen Zeitalter ist ohne disziplinäre Vernetzung kaum vorstellbar. Neue digitale Methoden und Technologien in Bauingenieurwesen, Architektur und Urbanistik (BAU) sind eng mit komplexen digitalen Modellen, Prozessen und Daten ihrer Untersuchungsobjekte verknüpft. In diesem Kontext entsteht – von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert…

→ Mehr

Lexikon des Mittelalters – das Mittelalter von A bis Z online verfügbar

Rechtzeitig zu Weihnachten stellt die Universitätsbibliothek mit dem „Lexikon des Mittelalters“ (LexMA) eine weitere Onlineressource den Universitätsangehörigen zur Verfügung. Die Online-Version basiert auf der gleichnamigen Printausgabe, die als die wichtigste Enzyklopädie und unverzichtbares Nachschlagewerk für die Mediävistik gilt. Die Druckfassung des Lexikons erschien zwischen 1977 und 1999 und enthält circa…

→ Mehr

Intensivkurs für Promovierende zum Forschungsdatenmanagement

Es ist soweit: Endlich können die Ergebnisse der Promotion in einem angesehenen Journal veröffentlicht werden. Doch dann fragt die Fachzeitschrift nach Ihren Forschungsdaten und der Blick wandert auf ein wild gewachsenes Sammelsurium aus erhobenen Daten, ausgewerteten Experimenten und Notizzetteln. Mit dem „Forschungsdatensprint“ hilft das Team des TUBS.researchdata – Servicezentrum Forschungsdatenmanagement in kürzester…

→ Mehr

Coding da Vinci Niedersachsen – TU Braunschweig beteiligt sich doppelt am Kulturhackathon

Im Bestand der Universitätsbibliothek liegt eine umfangreiche Sammlung von über 28.000 Kinder- und Jugendbüchen, die in Teilen bereits digitalisiert wurde und an der immer wieder reges wissenschaftliches Interesse besteht. Mit diesem Schatz ist die TU Braunschweig als als Datengeber beim Kulturhackathon Coding da Vinci Niedersachsen angetreten, den sie als Mit-Veranstalter in den…

→ Mehr

Braunschweig für Anfänger*innen

Braunschweig für Anfänger*innen

Unsere kleine Literaturliste zur Orientierung in der Löwenstadt. MERIAN Scout Braunschweig: 200x Braunschweig. Entdecken, erleben, genießen (2020) Freihandmagazin: 2963-329 bis 2963-333 (5 Ex.) https://katalog.ub.tu-braunschweig.de/vufind/Record/1679512242     Alte Residenzstadt bezaubert junges Publikum – und das längst nicht mehr nur wegen des mittelalterlichen Zentrums und der fantastischen Sammlung der Welfen, die sich…

→ Mehr

Startschuss für den FID BAUdigital

Am 1. September startete der Fachinformationsdienst Bauingenieurwesen, Architektur und Urbanistik digital, kurz: FID BAUdigital. Dieser neue Dienst wird von der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt, der TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und dem Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau und uns, der Universitätsbibliothek Braunschweig aufgebaut. Im Rahmen des DFG-Förderprogramms „Fachinformationsdienste für die Wissenschaft“ wird der…

→ Mehr

Sichtung, Kategorisierung und Schadensanalyse der Fotomedien des Universitätsarchivs der Technischen Universität Braunschweig mit KEK-Projektfördermitteln

Wichtige Innovationen haben meist mehrere Vordenker*innen, im Fall der Fotografie heißen sie u. a. Joseph Niépce und Louis Daguerre. 1839 bezeichnete die französische Akademie der Wissenschaften vor allem Daguerre als Erfinder der Fotografie. Fotos üben seit ihrer Erfindung Anfang des 19. Jahrhunderts eine große Faszination auf Menschen aus: Endlich konnten…

→ Mehr

Neue Open Access Leitlinie für die TU Braunschweig

Der Senat der Technischen Universität Braunschweig hat am 25. März 2020 einstimmig eine neue Open Access Leitlinie verabschiedet. Die komplett überarbeitete Leitlinie ersetzt die bisherige Fassung aus dem Jahr 2015 und berücksichtigt nun unter anderem auch den Umgang mit Forschungsdaten. Mit der Open Access-Leitlinie fordert die TU Braunschweig ihre Wissenschaftler*innen auf,…

→ Mehr

Brause-Pause, Folge 3: Recherche 1×1

Am 13.02. holten wir unsere dritte Brause-Pause nach. Diesmal haben wir euch mit dem kleinen Recherche Einmaleins für die Literaturrecherche für Prüfung und Hausarbeit mitgegeben. Das Beispielthema für die Brause-Pause stammte von einer Zuhörerin und lautete: „Abfallwirtschaftskonzepte in Schwellen- und Entwicklungsländern.“ Thema präzisieren Am Anfang sollte man das Thema mit…

→ Mehr

BOBCATSSS Konferenz 2020 in Paris

Bonjour, von Zeit zu Zeit lässt es auch die Arbeit in einer Universitätsbibliothek zu, an internationalen Konferenzen teilzunehmen, sich zu vernetzen, Neues zu lernen und auch zu sehen, wie Kolleg*innen international mit bestimmten Problemen umgehen. Einen solchen Anlass bot die BOBCATSSS 2020 in Paris an der „Université Gustave Eiffel“ im…

→ Mehr

Umstieg auf SciFinder-n

Ab dem 1.1.2020 bietet die UB Braunschweig Ihnen die neuste Version des SciFinders an: SciFinder-n. Über SciFinder-n haben Sie Zugang zu den Datenbanken: CAPLUS (Chemical Abstracts) und REGISTRY (Substanzen) CASREACT (Reaktionsdatenbank) CHEMCATS (Chemikalienkataloge) CHEMLIST (regulatorische Daten) Medline MethodsNow (synthetische/analytische Methoden) PatentPak (Patentschriften) SciFinder-n bietet Ihnen eine moderne Rechercheoberfläche und mit…

→ Mehr

International Open Access Week 2019 5/5

Creative Commons und Open Access – das gehört zusammen! Open Access ist in aller Munde, kein Wunder, Open Access ist wichtig für die Verbreitung von Wissen und wird dementsprechend gefördert. Aber auch Open Access braucht Werkzeuge, mit deren Hilfe ein offenes Publizieren erst möglich gemacht wird. Dazu gehören insbesondere offene…

→ Mehr

International Open Access Week 2019 4/5

Zweitveröffentlichungen – der grüne Weg des Open Access Was verstehe ich unter einer Zweitveröffentlichung? Zweitveröffentlichung bedeutet das erneute onlinestellen eines Artikels, der zuvor bereits in einer Zeitschrift veröffentlicht wurde. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn der Artikel bis dahin nur durch ein Zeitschriftenabo im Volltext zu lesen war. Viele Wissenschaftsverlage…

→ Mehr

International Open Access Week 2019 3/5

Open Access Publizieren auf dem Publikationsserver der TU Braunschweig Sie möchten einen Artikel, ein Jahrbuch, die Instituts-Schriftenreihe oder einen Projektbericht Open Access veröffentlichen? Dann ist der offizielle Publikationsserver der TU Braunschweig die ideale Lösung und Alternative zur klassischen Verlagsveröffentlichung. Die Anfänge unseres Publikationsservers reichen übrigens bis 2006 zurück, als wir…

→ Mehr

International Open Access Week 2019 2/5

Weitere Open Access Förderung an der TU Braunschweig Die UB Braunschweig unterstützt Wissenschaftler/innen auf vielfältigen Wegen beim Prozess des Open Access Publizierens. Neben unserem Publikationsfonds  bieten wir weitere Unterstützung für Veröffentlichungen an: MDPI: 25% Rabatt, Zentrale Abrechnung über die Universitätsbibliothek, Copernicus: Automatische Kostenübernahme bei Artikeln mit APCs unter 2.000 EUR,…

→ Mehr

International Open Access Week 2019 1/5

Der Publikationsfonds der TU Braunschweig Noch nichts vom Publikationsfonds der TU Braunschweig gehört? Oder gehört, aber noch nicht genutzt? Dann wird es jetzt Zeit! Mittlerweile dürfte es wenige Publizierende an der TU Braunschweig geben, die nicht wenigstens schon mal vom Publikationsfonds gehört haben. Aus diesem Fonds werden Publikationen in Open…

→ Mehr

Unsere Führungsangebote für Erstsemester im Oktober

Zum Start des neuen Wintersemesters bieten wir in der UB vermehrt Einführungen und Rundgänge in der Bibliothek an, um Erstemesterstudierenden den Einstieg in die Bibliotheksbenutzung zu erleichtern. Das Angebot umfasst dabei: eine Einführung in die Grundlagen der Bibliotheksbenutzung mit Rundgang, Anmeldung und Katalogsuche fachspezifische Einführungen zweisprachige Führungen in Deutsch und…

→ Mehr

Das Anatomisch-Chirurgische Institut in Braunschweig (1750-1869)

Ausbildungsstätte für Chirurgen, Hebammen und Studierende des Collegium Carolinum in Braunschweig Vor 150 Jahren, am 4. Januar 1869, schloss in der Stadt Braunschweig das Anatomisch-Chirurgische Institut am Wendentor (heutiger „Gaußberg“) für immer seine Pforten. Es stellte eine regionalspezifische Mischung aus Lehranstalt, Fachschule sowie Gesundheitsamt dar. Mitte des 19. Jahrhunderts waren…

→ Mehr

Ab sofort auch Zugriff auf Scopus über Shibboleth

Mit Shibboleth haben Sie über das sogenannte Single Sign-On-Verfahren (SSO) durch die Angabe ihrer Heimatinstitution und persönlichen Hochschulzugangsdaten (bei der TU Braunschweig bspw. wäre dies Ihre GITZ-Kennung) Zugriff auf Digitale Medien bei einer Vielzahl von Verlagen. Wie genau das funktioniert, und welche Verlage derzeit unterstützt werden, erklärt dieser Blogbeitrag im…

→ Mehr

Es wird gebaut!

Ab Samstag, 31.08.2019 haben wir in und an der UB zwei „frische“ Baustellen. Baustelle 1: Wie unschwer zu übersehen ist, verwandelt sich der Bereich neben der Freihandverbuchung nicht nur, aber vor allem bei Regenwetter in eine wahre Seenlandschaft. Es tropft und strömt ins Gebäude, was das Zeug hält. Diese Situation…

→ Mehr

03. Oktober Tag der Deutschen Einheit

Am 03. Oktober ist dieses Jahr der 29. Jahrestag der Deutschen Einheit. An diesem gesetzlichen Feiertag bleibt die TU und damit auch die Universitätsbibliothek geschlossen. Wer noch einmal Lust und Interesse verspürt, findet bei uns einige Bücher, die dieses historische Ereignis z.T. umfangreich mit Fotografien dokumentiert haben. Viel Spaß und…

→ Mehr

Dienstagsführungen machen Pause im August

Liebe UB-Interessierte, für den gesamten August werden unsere Dienstagsführungen urlaubsbedingt eine Pause machen. Ab September starten unsere Bibliotheksrundgänge wieder jeden Dienstag um 11 Uhr und ohne spezielle Anmeldung. (siehe: https://ub.tu-braunschweig.de/fuehrungen_kurse/#studierende ) Allen fleißigen Lernenden wünschen wir eine erfolgreiche Prüfungszeit und denkt dabei auch an regelmäßige Erholungsphasen.

→ Mehr

Der Briefnachlass von Eduard Justi – ein bemerkenswerter Bestand für das Universitätsarchiv Braunschweig

Das Universitätsarchiv Braunschweig (UABS) erhielt im Oktober vergangenen Jahres einen Briefnachlass von Eduard Wilhelm Leohard Justi. Dieser Nachlass hat eine besondere Bedeutung für die TU Braunschweig, da Justi hier nicht nur Professor war, sondern langjähriger Institutsdirektor und von 1954 und 1955 auch Rektor der Universität. Wissenschaftler, Institutsdirektor, Rektor Justi wurde…

→ Mehr

Pharmakon – Farbe • Zauber • Gift • Arznei

In der Universitätsbibliothek startet ab dem 8. Mai die Pharmakon, eine Ausstellung der Abteilung für Geschichte der Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Pharmaziegeschichte. Pharmakon wird meist nur mit dem Wort „Arzneimittel“ übersetzt, aber es kann ebenso „Zaubermittel“ oder „Gift“ bedeuten und – häufig vergessen – auch Farbe. Viele Arzneimittel sind oder waren…

→ Mehr

Ehrentitel der TH und TU Braunschweig (von 1900 bis heute)

0An der TU Braunschweig werden die Titel Ehrensenator/in und -doktor/in verliehen. Zuletzt erhielt Udo-Willi Kögler 2015 die Ehrensenatorenwürde und Uta Hassler 2017 den Titel Dr.-Ing. E. h (Ehren halber). Beide haben Vorgänger/innen: Nach jetzigem Kenntnisstand wurde die Ehrendoktorwürde bisher 317-mal verliehen und die Ehrensenatorenwürde 110-mal. Hinzu kommen einige Ehrenbürger. Die…

→ Mehr

TU Night 2019 in der Universitätsbibliothek

Am 29.06.2019 starten ab 18 Uhr unsere Angebote im Rahmen der TU Night 2019. Unter dem diesjährigen Motto „Wissen bewegt Zukunft“ bietet die Universitätsbibliothek wieder viele Mitmachaktionen, Führungen und Vorträge an. Einen Rückblick in der Geschichte der TU Braunschweig findet unter dem Titel „Moving since 1745“  um 19:15 Uhr im…

→ Mehr

Update: Neuer Verbundkatalog K10plus – Auswirkung auf Fernleihe und Aktualisierungen

Wir haben am 25. März 2019 auf die neue Bibliotheksdatenbank “K10plus” mit über 180 Mio. Datensätzen umgestellt. Damit können Sie nun noch mehr Publikationen durchsuchen. Durch die Umstellung sind nun allerdings noch einige Nacharbeiten notwendig. Über die Auswirkungen der Nacharbeiten möchten wir Sie hier kurz informieren. Auswirkungen auf die Fernleihe:…

→ Mehr

Neue gemeinsame Webadresse für die Datenbanken "Nexis Academic" und "LexisNexis Academic"

Ab Mai 2019 gilt für die Datenbanken „Nexis Academic“ und „LexisNexis Academic“ und damit auch für einige elektronische Tageszeitungen das Motto: „we move“! Schade nur, dass die beiden Datenbanken für Wirtschafts-, Presse- und Rechtsinfos auf eine hinsichtlich Recherche und Nutzung überabeitete und optimierte Plattform umziehen, ohne dass wir einen Nachsendeantrag…

→ Mehr

Vortrag über digitale Bildanalysen von historischen Buchbeständen

Am 19.06. findet um 19:30 Uhr ein Vortrag in der Universitätsbibliothek über die digitale Bildanalyse historischer Kinderbücher statt. Den Vortrag halten Prof. Dr. Christa Womser-Hacker und Prof. Dr. Thomas Mandl von der Universität Hildesheim. Der Diskurs in der historischen Kinder- und Jugendliteraturforschung hat bisher wenig digitale Forschungsmethoden integriert. Die Verfügbarkeit…

→ Mehr

Best-Practice-Wettbewerb der Bibliotheksverbände dbv und VDB

Erneut konnte die UB Braunschweig den dritten Preis beim Best-Practice-Wettbewerb der Bibliotheksverbände erlangen. Der Wettbewerb stand dieses Jahr unter dem Motto: „Gamen, zocken, daddeln – spielerische Wege der Förderung der Informationskompetenz“. Ausgezeichnet wurde nochmals das Serious Game zur Informationskompetenzvermittlung „Lost in Antarctica“, welches bereits 2016 den dritten Platz belegen konnte.…

→ Mehr

Alt: Zeitschriftenfreihandmagazin – Neu: Freihandmagazin

Zeitschriftenfreihandmagazin wird zum Freihandmagazin. Das Zeitschriftenfreihandmagazin im 1. Untergeschoss der Universitätsbibliothek wird heute umbenannt! Nein, das ist kein Aprilscherz!  Da mittlerweile dort viele Bücher stehen, die zum größten Teil auch ausleihbar sind, heißt es nun nur noch Freihandmagazin. Hier können die Bücher wie in den Lesesälen oder der Lehrbuchsammlung aus…

→ Mehr

14. Zukunftstag in der UB

Im Rahmen des 14. Zukunftstages an der TU versuchten wir Azubis acht Schülern für den FaMI-Beruf (Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste) zu begeistern. Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen entstand aus dem „Girls‘ Day“. Es ist eine Gelegenheit für Schüler Berufe zu entdecken, die sie bei ihrer Berufswahl eher selten…

→ Mehr

Neuer Verbundkatalog K10plus – Unterbrechung der Fernleihe

Im März entsteht die neue Bibliotheksdatenbank „K10plus“ mit über 180 Mio. Datensätzen. Durch die Umstellung kommt es zu einer Unterbrechung der Fernleihe. Zwei der größten Bibliotheksverbünde in Deutschland, der Gemeinsame Bibliotheksverbund und der Südwestdeutsche Bibliotheksverbund kooperieren eng  miteinander, um Synergien zu schaffen und die Qualität ihrer Services zu verbessern. Im…

→ Mehr

Ein Hoch auf die Zahl Pi

Zu Ehren der Zahl π wird am 14. März der sogenannte Pi-Tag gefeiert. Dieser Termin wurde gewählt, weil sich in der amerikanischen Schreibweise des Datums (3/14) bereits die ersten Ziffern der berühmten Kreiszahl verbergen. Bei π handelt es sich um eine irrationale Zahl, d.h. sie ist nicht als Bruch darstellbar…

→ Mehr

Open Coffee Lectures: Open Access

Aller guten Dinge sind Drei! Die Universitätsbibliothek lud zu einem Open Access Coffee Lecture Block ein: An drei kurz aufeinander folgenden Terminen stellten wir Ihnen bei Kaffee und Keksen aktuelle Themen zum Thema Open Access Publizieren vor. Die Folien zu den Vorträgen finden Sie nun online. Publikationsfonds der TU Braunschweig Die Förderung durch den Publikationsfonds geht in…

→ Mehr

Ausstellung zum Internationalen Frauentag 2019

Am 8. März startet anlässlich des Internationalen Frauentages eine Ausstellung in der Universitätsbibliothek Braunschweig. Am 8.03.2019 feiern wir den Internationalen Frauentag und 100 Jahre Frauenwahlrecht! Zur Feier des Tages haben wir eine kleine Ausstellung im Kabinett der Universitätsbibliothek (im Erdgeschoss neben der Freihandverbuchung) vorbereitet. Ebenfalls haben wir diesen Tag zum…

→ Mehr

Neuerung im UB Katalog

Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, gibt es seit einigen Tagen in unserem Katalog einige Neuerungen. Wir arbeiten stetig daran, diesen zu verbessern. Heute möchten wir Sie gern über einige der neuen Inhalte, neuen Suchunterstützungen und verbesserten Anzeigen informieren. Neue Inhalte Im 1. Reiter finden Sie nun zusätzlich zu den…

→ Mehr

Ab 2019 ändert sich unser DIN-Abonnement

Nur DIN-Normen mit VDE-Kennzeichnung werden weiterhin gedruckt bezogen. Alle anderen DIN-Normen sind natürlich wie bisher über die Datenbank  Perinorm im Hochschulnetz online für Sie verfügbar Im Dezember 2018 wurden die gedruckten DIN-Normen abbestellt, mit Ausnahme der VDE-Bestimmungen. Wir beziehen DIN-VDE-Normen und –Entwürfe weiterhin gedruckt und aktualisieren wie bisher monatlich unseren…

→ Mehr

Verlängerung des Open-Access-Publikationsfonds der TU bis Ende 2020

Der Publikationsfonds für Open-Access-Publikationen ist verlängert worden und steht nach den erfolgreichen Förderjahren 2017 und 2018 auch für die Jahre 2019 – 2020 allen Wissenschaftler/innen der TU Braunschweig zur Verfügung. Der Open-Access-Publikationsfonds der TU Braunschweig Seit dem 1. Januar 2017 können Wissenschaftler/innen der TU Braunschweig für die Veröffentlichung von Artikeln…

→ Mehr

Einrichtung eines Informatikstudiengangs an der TU Braunschweig

Vor 50 Jahren wurde die Einrichtung eines Studiengangs Informatik an der Technischen Universität Braunschweig vorgeschlagen. Dieser Blogbeitrag beleuchtet den Werdegang dieses Studienganges an der TU Braunschweig von 1949 bis heute. Vor 50 Jahren, am 17. Januar 1969, schlug Prof. Horst Herrmann dem Ausschuss „Informationsverarbeitung“ der TU Braunschweig vor, einen Studiengang…

→ Mehr

Workshop NFDI für Bau- und Umweltingenieure

An der TU Braunschweig findet am 22. Januar der Workshop Nationale Forschungsdaten-infrastruktur (NFDI) für das Bau- und Umweltingenieurwesen NFDI4Ing-BaU statt. Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Informationen zu dieser Veranstaltung. Zum Thema des Workshops Die Nationale Forschungsdateninitiative (NFDI) zielt auf die Schaffung disziplinspezifischer, übergreifender Plattformen, der Etablierung verbindlicher Standards…

→ Mehr

Informationskompetenz am Arbeitsplatz

Vom 3.-5.12.2018 fand in München ein Workshop der International Association of Technical University Libraries (IATUL) zum Thema Informationskompetenz am Arbeitsplatz statt. Die Fähigkeit, kompetent mit Informationen umzugehen, also Rechercheinstrumente gezielt und effizient einzusetzen, Rahmenbedingungen der Informationsverarbeitung zu kennen und Informationen wissenschaftsadäquat aufbereiten zu können, ist im Hochschulkontext als Schlüsselkompetenz inzwischen…

→ Mehr

Get the PDF! Am Schnellsten zum Volltext gelangen.

Am Montag, 17. Dezember und am Donnerstag, 20. Dezember findet in der UB Braunschweig eine Coffee Lecture darüber statt, wie Angehörige der TU Braunschweig am Schnellsten zum elektronischen Volltext gelangen. Die Universitätsbibliothek lädt Sie zu einer Open Coffee Lecture ein, die sich mit den verschiedenen Praktiken, Tools und Möglichkeiten beschäftigt,…

→ Mehr

Mitmach-Lesung am 7. Dezember

Für Kinder, Eltern und alle Interessierten veranstaltet das Familienbüro gemeinsam mit dem Verlag Einert & Krink und dem Autorenteam Christian Sielaff und Tonia Wiatrowski eine interaktive Lesung aus dem Braunschweigischen Sagenbuch. Die Veranstaltung findet statt am 7. Dezember 2018 um 16 Uhr im Erdgeschoss der Universitätsbibliothek, öffentlich und kostenlos.

→ Mehr

Forschungsdaten und Open Science – Kooperation mit der Tampere University of Technology

Tampere University of Technology und die TU Braunschweig starten mit einer intensiven Zusammenarbeit in den Bereichen Forschungsdatenmanagement und Open Science. In einem ersten Workshop treffen sich Expertinnen und Experten beider Hochschulen für drei Tage in der Universitätsbibliothek Braunschweig zum Auftakt der Kooperation. Neben Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch steht auch die Entwicklung…

→ Mehr

100 Jahre Novemberrevolution in Braunschweig

In unregelmäßigen Abständen wollen wir an dieser Stelle Spezialgebiete und Raritäten auf unserem Publikationsserver vorstellen. Wir beginnen aus gegebenen Anlaß mit 100 Jahre Novemberrevolution in Braunschweig. Braunschweiger Arbeiter riefen am 8.11.1918 die Revolution aus, einen Tag bevor dies in Berlin geschah. Auch sonst wich die hiesige Revolution vom reichsweiten Durchschnitt…

→ Mehr

Ausstellung in der UB: Schützende Inseln

Die neue Ausstellung in der Universitätsbibliothek Braunschweig setzt sich mit der Situation jüdischer Jugendlicher in sogenannten Haschara-Lehrgütern im nationalsozialistischen Deutschland aus der Sicht heutiger Studierender auseinander. Die Ausstellung wird am 24. Oktober 2018 um 19 Uhr eröffnet. Neue Ausstellung in der UB Braunschweig Die neue Ausstellung ist ein Seminar-Projekt von…

→ Mehr

Warnung vor Phishing-Mails

Aufgrund einer Phishing-Kampagne gegen deutsche Hochschulen und Forschungseinrichtungen, bitten wir alle Studierende und Nutzerinnen und Nutzer der UB bei eintreffenden Mails mit enthaltenen Links besonders achtsam zu sein. Wir verschicken KEINE E-Mails mit Links für die Verlängerung Ihres Benutzerkontos. Genaure Infos finden Sie im Text. Das Computer-Notfallteam Niedersachsen-CERT (CERT steht…

→ Mehr

Open Access Week 2018

Auch dieses Jahr bietet die Universitätsbibliothek wieder Informationsveranstaltungen zum Thema Open Access anlässlich der internationalen Open Access Week an. Unser Angebot umfasst fünf Veranstaltungen an fünf verschiedenen Orten im Zeitraum vom 23.10. bis 08.11.2018. Anlässlich der Open Access Week 2018 veranstaltet die Universitätsbibliothek – wie auch im letzten Jahr –…

→ Mehr

Wir für Sie – Die Services Ihrer Universitätsbibliothek

Am 6. und 8. November findet bei uns in der Universitätsbibliothek um jeweils 12:45 Uhr eine Open Coffee Lecture über unsere Serviceangebote für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Braunschweig statt. Der Vortrag dauert 15 Min., es gibt Kaffee, Tee und Kekse, eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Universitätsbibliothek lädt…

→ Mehr

OpenIng „Wie offen sind Sie?“ bundesweite Befragung läuft

Umfrage im deutschsprachigen Raum startete am 1. Oktober 2018 Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts OpenIng startete am 1. Oktober 2018 erstmals eine Befragung zum Publikationsverhalten in den Ingenieurwissenschaften im deutschsprachigen Raum. Forscherinnen und Forscher sind aufgerufen, sich an der Umfrage zu beteiligen. Ein…

→ Mehr

Präsentation und Podcast zur Open Coffee Lecture "Predatory Journals"

Liebe Nutzerinnen und Nutzer der Universitätsbibliothek, anlässlich der aktuellen Berichterstattung über sogenannte „Predatory Journals“ fand bei uns am Donnerstag, 02.08., um 12:45 Uhr eine Open Coffee Lecture zu diesem Thema statt. Jeder war herzlich eingeladen, sich bei Kaffee einen kurzen Überblick über Predatory Journals zu verschaffen, wir haben uns sehr…

→ Mehr

Ausleihbare Bücher im Zeitschriftenfreihandmagazin

Im Zeitschriftenfreihandmagazin (ZFM) im ersten Untergeschoss unserer Universitätsbibliothek sind jetzt auch ausleihbare Bücher aufgestellt. Dort finden Sie neben den bekannten Zeitschriftenbänden nun auch alle Bücher ab der Signatur 2953-000. Das sind noch nicht allzuviele, aber da unser Bibliotheksmagazin aus allen Nähten platzt, wird sich das Regal in Zukunft mit neuen…

→ Mehr

Informationen zu „predatory journals“

Predatory journals (aka Fake Journals) sind derzeit ein aktuelles Thema in der Presse. Wer in derartigen Journals publiziert, schadet seiner Reputation, aber letztlich auch seiner Forschungseinrichtung, da es sich um Geschäftspraktiken unseriöser Verlage handelt. Diese werben mit raschem Peer Review und schneller Publikation. Doch weder ist das Peer-Review verlässlich, weil…

→ Mehr

Betriebsausflug der UB am 22. August

Liebe Nutzerinnen und Nutzer der UB, am Mittwoch, den 22.08.2018, findet unser alljährlicher Betriebsausflug statt, daher stehen Ihnen unsere Services an diesem Tag leider nur eingeschränkt zur Verfügung: Im Magazin bestellte Bücher holen Sie bitte am Freihandverbuchungsplatz ab. Eine Ausgabe von Fernleihen und vorgemerkten Büchern ist nicht möglich. Die Buchrückgabe…

→ Mehr

Keine Fernleih-Bestellungen über das Wochenende möglich

Liebe Nutzerinnen und Nutzer, aufgrund technischer Wartungsarbeiten an unserem zentralen Bibliotheksystem kommt es ab Freitag, 10.08. 19:00 Uhr leider zu einigen Einschränkungen. Unter anderem wird leider keine Fernleihbestellung möglich sein. Die Wartungsarbeiten sollen am Montag, 13.08. abgeschlossen und so alle damit verbundenen Einschränkungen behoben sein. Falls Sie Fragen haben oder…

→ Mehr

Führungen durch die UB: Sommerpause

Liebe Nutzerinnen und Nutzer, im August gehen unsere dienstäglichen Führungen in die Sommerpause und kommen frisch gestärkt im September wieder zurück. Die Führung „Einführung in die Bibliotheksbenutzung“ findet jeden Dienstag um 11:00 Uhr statt und dauert rund 45 Minuten. Neben einem Rundgang durch die Universitätsbibliothek werden die Anmeldung zur Benutzung…

→ Mehr

Geschichte lebendig

Geschichte lebendig

Anlässlich der TU-Night 2018 fand die Veranstaltung „Geschichte lebendig – TU-Berühmtheiten geben sich die Ehre“ statt. Jeweils nach dem Auftritt der begabten LaienschauspielerInnen wurden ausgewählte Quellen aus Universitätsbibliothek und -archiv erläutert. Im Einzelnen waren dabei: Carl Mühlenpfordt (1878 bis 1944) ein bekannter Reformarchitekt, der in Braunschweig u. a. das AOK-Gebäude…

→ Mehr

TU-Night 2018 – Die UB ist mit dabei!

Unter dem Motto „Vision & Wandel“ findet am Samstag, 16. Juni 2018 die diesjährige TU-Night statt. Auch die Universitätsbibliothek wird zwischen 18 bis 20:30 Uhr mit mehreren Programmpunkten daran teilnehmen: Bilderbuchkino, 18:15 Uhr, Tünzelsaal, EG Kinderbücher in einer Universitätsbibliothek? Ja, sogar ganz viele! Eigentlich wird mit ihnen wissenschaftlich gearbeitet, bei…

→ Mehr

Happy Birthday UB: 270 Jahre

Wir freuen uns, dass wir heute einen runden Geburtstag mit unserer UB feiern dürfen, denn heute wird die UB 270 Jahre alt. Wir sagen: „Herzlichen Glückwunsch und auf die nächsten 270 Jahre.“ PS: Anlässlich des 270. Geburtstags der UB fand auf der Nachtschicht bereits eine kleine Geburtstagsaktion statt. Die Ergebnisse…

→ Mehr

Ausstellung in der UB: Zeiten des Umbruchs

In diesem Jahr ist es so weit: Das Bestehen der Philosophischen und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Braunschweig, heute Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften, jährt sich zum 50. Mal. Zu diesem besonderen Anlass entsteht am Institut für Geschichtswissenschaft eine studentische Ausstellung unter dem Titel Zeiten des Umbruchs. Geisteswissenschaftliches Studium an…

→ Mehr

Frauenpower

Frauenpower – ab 08.03.2018 in der Universitätsbibliothek Seit 1911 wird am Internationalen Tag der Frauen weltweit auf Frauenrechte und Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht. Vor genau 100 Jahren – 1918 – wurde schließlich in Deutschland das Wahlrecht für Frauen verankert. War damals das Frauenwahlrecht das vorherrschende Thema, so ist es…

→ Mehr

Autorenlesung in der UB

Am Dienstag, den 24. April 2018, 20:00 Uhr, liest der feministische Autor, Musiker, Texter und Radio-DJ Thomas Meinecke in der Universitätsbibliothek Braunschweig aus seinem Roman „Selbst“. Herr Professor Dr. Jan Röhnert vom Institut für Germanistik der TU Braunschweig wird in Werk des vielseitigen Autors einführen. Zu dieser Veranstaltung laden wir…

→ Mehr

Ausstellung Forschungsregion Braunschweig

Die neuste Ausstellung der Universitätsbibliothek Braunschweig befasst sich mit dem Forschungsstandort Braunschweig, eine der führenden Forschungsregionen Europas. In Deutschland gehört der Forschungsstandort zu den Gebieten, die den höchsten Anteil an Beschäftigten in Forschung und Entwicklung aufweisen. Allein an der Technischen Universität mit mittlerweile 20.000 Studierenden arbeiten rund 2.500 Wissenschaflterinnen und…

→ Mehr

Suchfunktion für alle Open-Access-Publikationen der TU9-Universitäten

Im digitalen Zeitalter ist es von großer Bedeutung, dass Publikationen schnell und gezielt recherchierbar, zugänglich und einfach nutzbar sind. Daher haben viele Hochschulstandorte bereits entsprechende Repositorien aufgebaut, über die im Open Access frei verfügbaren wissenschaftlichen Publikationen gesucht und angezeigt werden können. Ab dem ersten Februar 2018 können die Open-Access-Bestände der…

→ Mehr

Chemie-Bücher wieder bestellbar

Liebe Nutzerinnen und Nutzer der UB, wir freuen uns sehr, dass ältere Buchbestände (Erscheinungsjahr vor ca. 2006) der Fächer Chemie, Chemische Technologie und Lebensmittelchemie nun wieder über den Katalog der Universitätsbibliothek recherchiert und bestellt werden können. Wegen des Transportweges vom Hagenring ist keine Sofortausleihe möglich. Bestellungen können am Folgetag ab…

→ Mehr

Coffee Lectures in der Universitätsbibliothek: Publikationsfonds der TU Braunschweig

Mit Hilfe der Deutschen Forschungsgemeinschaft hat die Universitätsbibliothek einen Publikationsfonds für die Förderung von Veröffentlichungen in Open-Access-Zeitschriften eingerichtet. In der 10minütigen Präsentation werden die Förderbedingungen erläutert, unter welchen ein Antrag gestellt werden kann, und wie das Verfahren zur Kostenübernahme abläuft. Download der Präsentationsfolien (pdf)   Coffee Lectures in der Universitätsbibliothek:…

→ Mehr

UB4U – Das neue Beratungsangebot in der UB

Sie wissen bei einer Recherche zu einem bestimmten Thema nicht weiter? Sie benötigen einen umfassenden Einstieg in eine ganz bestimmte Datenbank oder brauchen eine Einführung in die Grundlagen des Zitierens? Dann könnte unser neuer Beratungsservice UB4U für Sie interessant sein. In einem etwa halbstündigen Gespräch beraten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter…

→ Mehr

Stellenangebot mehrere Studierende als Aushilfsbeschäftigte im Bibliotheksdienst

Die Technische Universität Braunschweig sucht für die Universitätsbibliothek zum 01.04.2018 mehrere Studierende als Aushilfsbeschäftigte im Bibliotheksdienst (min. 30 Stunden bis max. 83 Stunden monatlich – befristet) Die Ausschreibung richtet sich an Studierende. Eine Immatrikulation an einer Hochschule wird für die Einstellung vorausgesetzt. Die Beschäftigung ist zunächst für sechs Monate befristet…

→ Mehr

Senat beschließt Forschungsdatenleitlinie der TU Braunschweig

Der Senat der TU Braunschweig hat in seiner Sitzung am 13. Dezember 2017 eine „Leitlinie zum Umgang mit Forschungsdaten an der Technischen Universität Braunschweig“ beschlossen. Diese Leitlinie war zuvor in verschiedenen Gremien und allen Fakultäten diskutiert und weiter entwickelt worden. Sie klärt die Verantwortung der Forscherinnen und Forscher für einen…

→ Mehr

Der Fachinformationsdienst Pharmazie wird weiter gefördert

Der Fortsetzungsantrag für den Fachinformationsdienst Pharmazie war erfolgreich: Der FID startet in die zweite Projektphase und wird dafür mit 2,2 Mio. Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Der FID ist ein Kooperationsprojekt der Universitätsbibliothek Braunschweig und des Instituts für Informationssysteme. Er verbessert die Informationsinfrastruktur und die Literaturversorgung für die universitäre…

→ Mehr

Weihnachtsschließung 2017

Liebe Nutzerinnen und Nutzer, bitte beachten Sie, dass die Universitätsbibliothek über die Weihnachtsfeiertage bis in das neue Jahr hindurch geschlossen ist. Wir schließen daher am Freitag, 22. Dezember 2017 bereits um 19 Uhr. Von Samstag, 23. Dezember 2017 bis einschließlich Montag, 1. Januar 2018 ist die UB wie die gesamte…

→ Mehr

Open Access Week 2017

Die Universitätsbibliothek bietet anlässlich der alljährlichen Open Access Week an allen Fakultäten der TU Braunschweig eine Informationsveranstaltung über Open Access und Publikationsservices an. Behandelt werden der Publikationsfonds der TU für Autor/innen, Creative Commons Lizenzen,Open-Access-Transformation im Publikationswesen Autor/innen-Identifikation mit ORCID, Forschungsdatenmanagement und der Publikationsserver. Wer nicht dabei sein kann/konnte, kann sich…

→ Mehr

Coffee Lectures in der Universitätsbibliothek: Publish or Perish: Die Vermessung der Forschung

Ist es möglich mittels objektiver Parameter die Forschungsleistung zu messen? Was sagt der Journal Impact Factor über eine Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler aus? In unserer nächsten Coffee Lecture dreht sich alles um das Thema Bibliometrie und wie die Messung von wissenschaftlichen Veröffentlichungen und deren Resonanz funktionieren kann. Unsere Kollegin Johanna Hickmann…

→ Mehr

Feedbackreport 2017

Liebe Studierende, über unsere Feedbackbox und unser Webformular habt ihr uns regelmäßig Rückmeldungen zukommen lassen, wie wir die UB und ihre Services für euch verbessern können. Eure Anmerkungen, Lob und Kritik haben wir seit Juni 2016 ausgewertet und daraus einen kurzen Bericht erstellt. Darin könnt ihr erfahren, welche Top-Themen euch…

→ Mehr

Katalog zur Dauerausstellung im Haus der Wissenschaft erschienen!

Der reich bebilderte Katalog dokumentiert die 2016 eröffnete Dauerausstellung „Vom Kleinen Exer zum Haus der Wissenschaft“. Mit teils erstmals gezeigten Fotos und Dokumenten wird die Geschichte dieses prominenten Braunschweiger Gebäudes und Orts von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart erzählt. Ergänzt um einen Einführungstext und weiterführende Literaturhinweise bietet der Band einen…

→ Mehr

Die Pausenscheiben sind wieder da!

Liebe Studierende, die Prüfungsphase nähert sich bald dem Ende und wir hoffen, dass alle bisherigen Klausuren erfolgreich bestanden werden konnten. Um den Arbeitsplätzemangel in der Universitätsbibliothek etwas besser kontrollieren zu können, haben wir nun wieder unsere Pausenscheiben im Einsatz. Dieses mal aber nicht wie gewohnt in Blau, sondern in einem frischen…

→ Mehr

Stellenangebot Mitarbeiter/in für die Leitung der Abteilung Universitätsarchiv

Die Technische Universität Braunschweig sucht für die Universitätsbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für die Leitung der Abteilung Universitätsarchiv (ganztags – unbefristet) Ihre Aufgaben: Fachliche und organisatorische Leitung des Universitätsarchivs Konzeptionelle, organisatorische und personelle Weiterentwicklung des             Universitätsarchivs Akquirierung und Bestandserschließung sowie Beratung von Nutzer/innen Popularisierung von Hochschulgeschichte,…

→ Mehr

Stellenangebot Fachinformatiker/in

Die Technische Universität Braunschweig sucht für die Universitätsbibliothek zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Fachinformatiker/in (ganztags – unbefristet) Ihre Aufgaben – Mitarbeit im IT-Team der Universitätsbibliothek – Installation, Administration und Dokumentation von IT-Systemen – Pflege und Weiterentwicklung vorhandener Anwendungen – Implementierung neuer IT-basierter Anwendungen für die Bibliothek – Support bei Nutzeranfragen Weitere…

→ Mehr

Der Märchenkeller in der UB

Zugegeben, in der Universitätsbibliothek einer Technischen Universität vermutet man sicherlich nicht unbedingt einen Märchenkeller, ich selbst musste kurz überlegen, als ich über diesen Begriff stolperte und doch gibt es ihn. Leider ist der Keller optisch eher Bibliotheksmagazinalltag denn Märchen, den Namen verdankt dieser Teil des Bibliotheksmagazins also schon mal nicht…

→ Mehr

Stellenangebot Bibliotheksbeschäftigte / Bibliotheksbeschäftigter

Die Technische Universität Braunschweig sucht für die Universitätsbibliothek zum 01.10.2017 eine Bibliotheksbeschäftigte / einen Bibliotheksbeschäftigten (ganztags – unbefristet) Ihre Aufgaben: • Mitarbeit in der Abt. Benutzung, Team Informations- und Lernzentrum: Informationsvermittlung an der zentralen Information; Planung, Organisation und Durchführung von Benutzerschulungen • Mitarbeit im Referat Informationskompetenz: Durchführung von Schulungen im…

→ Mehr

Coffee Lectures in der Universitätsbibliothek: Keine Angst vor dem leeren Blatt – Schreiben ist kein Hexenwerk

Prüfungsstress? Und die Gedanken versagen? Leere im Hirn? Das leere Blatt will sich nicht füllen ebensowenig der Monitor? Um diese Situation zu vermeiden, gibt es durchaus Strategien. Dennis Scholze vom Institut für Germanistik, Abt. Didaktik der deutschen Sprache und Literatur wird in seinem 10minütigen Vortrag einige Möglichkeiten vorstellen, die dem…

→ Mehr

Relaunch unserer Webseite

Liebe Nutzerinnen und Nutzer, ab heute präsentieren wir Ihnen unsere neuen UB-Webseiten:Wir haben in den letzten Monaten kräftig den Staubwedel geschwungen und Veraltetes entfernt, die Seiten neu strukturiert und unser Layout überarbeitet. Zudem bieten wir Ihnen ein paar neue Details: Kontaktformulare für Ihre Anliegen, Ansprechpartner/innen nach Abteilungen oder eine überarbeitete…

→ Mehr

Neue Öffnungszeiten am Sonntag

Liebe Studierende, es ist soweit: Ab Sonntag, den 11. Juni 2017, öffnet die Universitätsbibliothek sonntags bis 22 Uhr. Über die Feedback-Kanäle wurde häufig der Wunsch nach einer Verlängerung der Öffnungszeiten am Sonntag geäußert. Mit diesem Rückenwind haben wir erfolgreich Studienqualitätsmittel beantragt. Für zunächst zwei Jahre öffnet die UB in den…

→ Mehr

Struktursuche in PubPharm ist online

Struktursuche in PubPharm ist online

PubPharm, die Rechercheplattform für die Pharmazie und weitere Lebenswissenschaften, bietet nun auch eine Struktursuche. Damit ist es möglich, gezielt nach chemischen Verbindungen zu suchen. Die molekulare Struktur einer Verbindung wird in den Editor eingegeben und die Suche gestartet: https://www.pubpharm.de/vufind/beluga/searchtools Zu gefundenen Treffern kann nun direkt Literatur in der PubPharm Datenbank…

→ Mehr

Die Bücherzelle vor der UB

Die Bücherzelle vor der UB

Seit mehr als einem Jahr steht die sicher vielen bereits bekannte Bücherzelle auf dem heutigen Universitätsplatz und trotzt Wind und Wetter, was natürlich seine Spuren an der Bücherzelle hinterlassen hat. Daher wurde sie ordentlich gesäubert und geputzt, so dass sie nun im neuen Glanz erstrahlt. Die Bücherzelle beherbergt Bücher verschiedenster…

→ Mehr

Nachtschicht! Die Ausstellung zum Event

Nachtschicht! Die Ausstellung zum Event Am Anfang: das leere Blatt der Hausarbeit. Oder der schier unüberblickbare Klausurstoff. Kein Plan, keine Struktur, keine Motivation, keine Idee. So oder so ähnlich fühlen sich viele Studierende, wenn sie mit Schreib- oder Lernprojekten beginnen.Die erste „Nachtschicht“ der UB Braunschweig hat die Studierenden durch zahlreiche…

→ Mehr

Aus Pockelsstraße 13 wird Universitätsplatz 1

Seit dem 14. März hat die Universitätsbibliothek eine neue Adresse. Der Forumsplatz  wurde in Universitätsplatz umbenannt. Gleichzeitig erfolgte eine Aufnahme in das Kataster der Stadt Braunschweig, so dass die Anlieger des Forumsplatzes neue Adressen erhalten. Die neue Adresse der Universitätsbibliothek lautet nun offiziell: Universitätsbibliothek Braunschweig Universitätsplatz 1 38106 Braunschweig  …

→ Mehr

Detail Inspiration – Online-Datenbank für Architekten

In der neuen Bild- und Referenzdatenbank DETAIL inspiration finden Sie über 3.000 Projektdokumentationen aus über 50 Jahren DETAIL. Durch professionelle Suchfunktionen und Filteroptionen nach Hauptschlagworten wie Gebäudeart, Material, Baujahr oder DETAIL-Heftthema unterstützt DETAIL inspiration Sie bei der Suche nach kreativen Baulösungen. Die Projektbeschreibungen mit Referenzfotos, Zeichnungen und technischen Informationen stehen…

→ Mehr

Coffee Lectures in der Universitätsbibliothek : Verfasser-Datenbank

Wie finde ich Informationen zu Goethe oder Christa Wolf, aber gleichzeitig auch zum Nibelungenlied oder zu Walther von der Vogelweide? Wie recherchiere ich schnell und umfassend aktuelle germanistische Forschungsliteratur vom Mittelalter bis in die Gegenwart? Frau Prof. Dr. Toepfer vom Institut für Germanistik, Bereich Mediävistik, gibt in den Coffee Lectures…

→ Mehr

Dauerhafte Schließung der Chemiebibliothek ab 6. Februar 2017

Wegen der brandschutzbedingten Schließung des Gebäudes Hans-Sommer-Str. 10 und der nötigen Unterbringung der Institute im Hagenring 30 werden die Räume der Chemiebibliothek zu Büros und Seminarräumen umgebaut. Gedruckte Zeitschriften und weniger genutzte Bücher werden bis voraussichtlich August 2017 ausgelagert und damit vorübergehend nicht zugänglich sein. Ab voraussichtlich September 2017 können…

→ Mehr

Vortrag von Prof. Dr. Erich Unglaub "Amerika entdeckt die italienische Renaissance"

Der amerikanische Kunsthistoriker und Kunsthändler Bernard Berenson war der erste Kunsthistoriker, der sich auf die italienische Renaissance spezialisierte. Der 1865 in Litauen geborene Berenson erwarb im Auftrag von Isabel Stewart Gardner in kurzer Zeit für über drei Millionen Dollar eine Kollektion von sakraler Kunst des Mittelalters und der italienischen Renaissance…

→ Mehr

Faszination Mathematik – Malerei und mehr

Mathematik zum Anschauen, Staunen und Ausprobieren präsentiert Frau Professorin Bräsel aus Magdeburg den Besuchern in der von ihr konzipierten Ausstellung. Die Themen ihrer mathematischen Malerei in verschiedenen Techniken reichen von den magischen und lateinischen Quadraten zu Pythagoras, zu den Fraktalen, den Fibonacci-Spiralen und dem Goldenen Schnitt. Diese Themen finden sich…

→ Mehr

Coffee Lectures in der Universitätsbibliothek : Creative Commons

Das neue Jahr ist noch jung und wir haben schon unsere ersten Coffee Lectures für Sie parat. Über 1,1 Milliarden Werke, egal ob wissenschaftliche Arbeiten, Fotos, Videos oder Forschungsarbeiten, sind bereits mit einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht worden. Und diese Zahl wird weiter steigen, denn Creative Commons Lizenzen sind eine…

→ Mehr

Die Nachtschicht – Komm in die Puschen

Bei dir steht ein Schreibprojekt an und du weißt nicht weiter? Wir unterstützen dich, egal ob bei Haus-, Projekt-, Beleg- oder Abschlussarbeit. Lerne das Schreiben als Abenteuer kennen und bezwinge das leere Blatt! Wir bieten unter anderem Tipps zur Literatursuche, zur Selbstmotivation, zur Entspannung am Schreibtisch und zur multimedialen Realisierung…

→ Mehr

Neuer Katalog: Einige Verbesserungen

Nach einiger Zeit nun wieder ein Beitrag zum neuen Katalog. Viele Kleinigkeiten wurden angepasst, aber auch einige große Verbesserungen wurden vorgenommen, z.B.: Das Benutzerkonto wurde stark verbessert: Die Anzeige der Ausgeliehenen Medien, Bestellung und Vormerkungen wurde überarbeitet. Bei Bestellungen und Vormerkungen wird nun angezeigt, ob diese erfolgreich gewesen sind. Vormerkungen…

→ Mehr

Jetzt online: Neue Suchmaschine für die Lebenswissenschaften

Der Fachinformationsdienst Pharmazie an der UB hat eine neue Suchmaschine für die Pharmazie und weitere Lebenswissenschaften entwickelt: www.pubpharm.de PubPharm bietet eine Recherche nach wissenschaftlichen Publikationen aus den Lebenswissenschaften und ist frei zugänglich. Dank einer neu entwickelten Verfügbarkeitsprüfung sehen Sie direkt welche Literatur verfügbar ist. PubPharm enthält mehr als 40 Mio.…

→ Mehr