Frauenpower

Frauenpower – ab 08.03.2018 in der Universitätsbibliothek

Seit 1911 wird am Internationalen Tag der Frauen weltweit auf Frauenrechte und Gleichstellung der Geschlechter aufmerksam gemacht. Vor genau 100 Jahren – 1918 – wurde schließlich in Deutschland das Wahlrecht für Frauen verankert.

War damals das Frauenwahlrecht das vorherrschende Thema, so ist es heute die Frauenquote. Der Weltfrauentag hat daher seine Wichtigkeit nicht verloren und wird weiterhin jährlich gefeiert. In manchen Ländern ist er heute sogar ein Feiertag.

Anlässlich des internationalen Weltfrauentags am 8. März zeigt die Universitätsbibliothek eine kleine Ausstellung aus ihrem Bestand über die geschichtlichen und rechtlichen Aspekte der Frauenbewegung, der Gleichberechtigung in der Arbeitswelt, das typische Frauenbild damals und heute und über Frauenrollen in Literatur und Film.

Nach 1995 (Women’s Books. Frauenliteratur in der Universitätsbibliothek), 2001 (90 Jahre Frauentag), 2003 (Von Frauen und Männern: Literatur zu Gender Studies in der Universitätsbibliothek) und 2010 (Genderliteratur in der Universitätsbibliothek: UB und Frauenbibliothek) ist dies die fünfte Ausstellung, die den Bestand an Literatur von und über Frauen und die Frauenbewegung in der UB vorstellt.

Dieser Beitrag wurde unter Ausstellungen, Veranstaltungen, Wir über uns veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.